zur Liste   Druckversion 

Newsletter Sonderausgabe 13. 3. 2006




Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Lehrerinnen und Lehrer,



heute gibt es wieder mal eine Kurzausgabe mit Nachrichten aus dem Umfeld der
Liebigschule, die nicht bis zum 1. April warten können:


1. Zimmer frei?


In Kürze bekommt die Liebigschule wieder einmal Besuch von unserer englischen
Partnerschule, der Wells Cathedral School. Herr Amberg, Koordinator des
Austauschs sucht derzeit noch für zwei englische Lehrerinnen eine Unterkunft.


Wer kann in der Zeit vom 31. März bis zum 7. April eine oder zwei Ladies bei sich
unterbringen? Wer helfen kann, melde sich bitte über das Schulsekretariat
(Andrea.Mazur@stadt-frankfurt.de oder Tel. (069) 212-39479) bei Herrn Amberg!


2. Posten frei – die AuTec sucht dringend Nachwuchs!

(Beitrag von Christoph Klüh)


Die Aula-Technik-AG („AuTec“) ist eine sehr aktive AG – viele kleinere und vor
allem sämtliche größere Veranstaltungen an der Liebigschule werden von ihr ton-,
licht- und bühnentechnisch betreut. Auch im laufenden Sommerhalbjahr stehen
davon wieder einige ins Haus, vor allem in den Monaten Juni und Juli. "Ritter
Rost"-Musical und Sommerkonzert sind dabei nur zwei Stichworte.


Zur technischen Betreuung einer Veranstaltung zählt (leider, wie manche finden…)
jedoch nicht nur das Bedienen der eindrucksvoll vielen Mischpult-Knöpfchen und
das Flackern mit Scheinwerfern, sondern auch das Auf- und Abbauen, das
Verkabeln der Licht- und Tonanlagen, usw. Man braucht das nötige
Grundlagenwissen, um größere Veranstaltungen fachgerecht betreuen zu können.
All das soll im Rahmen der AuTec erarbeitet werden. Wir treffen uns mittwochs in
der 9. und 10. Stunde, meistens im 14-tägigen Rhythmus, die Termine werden
rechtzeitig vorher bekannt gegeben. Vor größeren Veranstaltungen sind allerdings
auch mal Sonderschichten erforderlich, und natürlich müssen bei den
Veranstaltungen selbst, die manchmal auch abends stattfinden, Techniker
anwesend sein.


In der bisherigen AuTec-Gruppe hat es kurzfristig einige einschneidende
Veränderungen gegeben, da manche jetzt in der Oberstufe sind und sich vorrangig
auf ihre schulischen Leistungen konzentrieren wollen, oder die Schule inzwischen
gar nicht mehr besuchen. Wir benötigen deshalb dringend Nachwuchs, der gerne
auch kurzfristig einsteigen darf! Vor allem sind wir an etwas älteren Schülern aus
den Jahrgangsstufen neun bis elf sehr interessiert. Die jetzige Gruppe besteht aus
sieben Schülern der Klasse 8a sowie einem jüngeren Schüler aus der Klasse 6e.
Unser Ziel ist, eine Gruppe von zirka zwölf Leuten auf die Beine zu stellen, die sich
auf drei Teams à vier Techniker aufteilen kann, damit sich bei Veranstaltungen die
Arbeit auf genügend Schultern verteilen lässt und für keinen die zeitliche Belastung
zu groß wird.


Voraussetzung für die Teilnahme an der AuTec sind Interesse an Bühnentechnik,
ein gewisses technisches Verständnis sowie die Bereitschaft, sich bei
Veranstaltungen der Schule als Techniker zu engagieren. Wer Interesse hat, möge
einfach vorbeikommen, ein Aushang mit den Terminen folgt in den nächsten
Tagen. Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Klüh.



... und bitte daran denken: Der nächste Redaktionsschluss der e-News kommt
bestimmt - und zwar am 31. März. Beiträge für die nächste Ausgabe bitte zu diesem
Termin einsenden.



Liebe Grüße,

Andreas Völp



e-news.liebigschule –

Der Newsletter des Schulelternbeirats

der Liebigschule in Frankfurt am Main

eMail
e-news@seb-liebig.de

Homepage
http://www.seb-liebig.de


Datum:  13.03.2006
eingestellt von:


angefügte Links:

angefügte Dateien:

 zur Liste   Druckversion