zur Liste   Druckversion 

Fortbildung - Laser Tag – ein „Funsport“ zum Totschießen pädagogisch betrachtet!

Laser Tag – ein „Funsport“ zum Totschießen pädagogisch betrachtet!

Fortbildung des Präventiven Jugendschutzes Frankfurt am Main
in Kooperation mit dem Medienzentrum Frankfurt am Main
Fachreferent der Veranstaltung: Thomas Graf
10. Juli 2014
13.00-17.00 Uhr
Medienzentrum Frankfurt, Ostbahnhofstraße 13,
60314 Frankfurt am Main

Das „vermeintliche Kriegsspiel“ mit Laserpistolen wird als Freizeitsport immer beliebter. Zwei Teams treten in einem Duell gegeneinander an. Es geht darum, die andere so schnell wie möglich auszuschalten. Handelt es sich hierbei nur um ein „Räuber und Gendarm“ Spiel im modernen Gewand oder doch vielmehr um einen Action-Shooter der jüngere Kindern nicht zugänglich gemacht werden sollte? Diese und weitere Fragen wollen wir in dieser Fortbildung beantworten.
Wir freuen uns auf ihre Anmeldung!

Datum:  10.07.2014
eingestellt von:


angefügte Links:

angefügte Dateien:

LaserTag 10.07.2014.pdf LaserTag 10.07.2014.pdf

 zur Liste   Druckversion