zur Liste   Druckversion 

Onlineumfrage Gefällt mir - wie die Jugend klickt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

für viele Jugendliche sind soziale Netzwerke zu einem festen Bestandteil ihres Alltags geworden. Sie posten und kommentieren, sie liken und tweeten, sie chatten und sharen. Und das scheinbar rund um die Uhr.

Dem besonderen Reiz der sozialen Netzwerke für die Jugendlichen sind wir auf der Spur. Und dabei bitten wir Sie um Ihre Hilfe. Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer großen Online-Umfrage teilnehmen würden. Deshalb wenden wir uns heute mit freundlicher Unterstützung des hessischen Landeselternbeirats an Sie.

Wir, das sind hr-iNFO und der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt. „Generation ‚Gefällt mir‘ – Wie die Jugend klickt“ heißt unser gemeinsames Projekt, mit dem wir mehr erfahren wollen über die Erfahrungen und Erlebnisse der jungen Generation in Netzwerken wie Facebook, WhatsApp, Twitter oder Instagramm.

Facetten des Projektes „Generation ‚Gefällt mir‘“ sind:

· Wir möchten herausfinden: was tun Jugendliche in den sozialen Netzwerken wirklich? Dazu haben die Wirtschaftsinformatiker der TU Darmstadt in einer wissenschaftlichen Studie mehrere hundert Schülerinnen und Schüler intensiv befragt.

· Wir möchten von Ihnen, den Eltern, Lehrern, Verwandten, Trainern wissen: Wie erleben Sie das Verhalten Jugendlicher im Umgang mit den sozialen Medien? Dazu bitten wir Sie um Ihre Teilnahme an unserer Online-Umfrage unter Erwachsenen.

· Die Ergebnisse der Schüler-Studie und der Online-Befragung Erwachsener präsentieren wir ab 7. April exklusiv in hr-iNFO.

· In den Wochen davor berichten wir in hr-iNFO mit Reportagen und Interviews: Was bedeuten soziale Netzwerke für den Alltag von Jugendlichen, von Familien und in der Schule? Wie stehen Pädagogen, Fachleute und Politiker dazu?

· In einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Dienstag, den 8. April, diskutieren wir die Ergebnisse des Projektes „Generation ‚Gefällt mir‘“ – und Sie können mit diskutieren. Kommen Sie zur Veranstaltung im Hessischen Rundfunk oder verfolgen Sie die Diskussion via Livestream im Internet – zu Hause oder gemeinsam beim Elternabend. Ihre Argumente können Sie auch im Live-Chat in die Diskussion einbringen.

Und nun noch einmal unsere Bitte: Wenn Sie das Projekt interessiert, nehmen Sie teil an unserer Umfrage! Den Fragebogen finden Sie hier.
Zum Ausfüllen benötigen Sie etwa zehn bis fünfzehn Minuten Zeit.

Der Fragebogen bleibt bis einschließlich Sonntag, 9. März, aufrufbar und wird anschließend von Wissenschaftlern der TU Darmstadt ausgewertet.

Selbstverständlich bleiben alle Ihre Angaben anonym.

Datum:  26.02.2014
eingestellt von:


angefügte Links:

Onlineumfrage Onlineumfrage

angefügte Dateien:

 zur Liste   Druckversion